Meeting Dienstag,19. Februar 2019, 13:00 Uhr

TOP1: Planung bis zur Saison.

Beitrag von Martin Heigl:

Martin Heigl: Bin bis 04.03 im Urlaub – der Stand von meiner Seite: Ich möchte 2019 meinen Teil von RobertA in das ATMOS System integrieren.
Hardware:
1. Messsytem im Flugzeug ersetzen durch phyBOARD-Wega von PHYTEC. Zwei dieser Messsysteme sind bereits seit 1 Jahr als Kern der Wetterstationen auf dem D-Bau Dach und auf dem Hochfelln im Einsatz. Ein verbessertes Image, inklusive neuer Displaytreiber, wird derzeit von SIGMA entwickelt – dann habe ich auch zwei Ethernetschnittstellen zur Verfügung. Eine will ich zur Kommunikation mit der Funke verwenden, die andere direkt per Crosslinkkabel mit der HAILcamera verbinden.
2. Tablet für Cockpit zur Darstellung der Radardaten.
3. Pheriphere Flugzeugsysteme (derzeit HAILnec) erweitern und neu aufbauen. Ziel ist eine (leichte) Kunststoffkiste die Alles integriert und die leicht im Flugzeug zu montieren ist. In der Kiste ist:
– Messsystem phyBOARD-Wega ( Kommunikation mit Boden // GPS // ADC für Kanone An/Aus // eventuell GYRO )
– Netzteile 230V AC –> 5V(?)/12(?)/24V.
– Funke / neuer aktueller X-Port / Ethernetswitch.
– RS232 –> RS485 Konverter für ModBus-Sensorik (Luft/Feuchte Aussenmessung Flugzeug).
– Blitzschutzgeschichten.
4. Liftkammerl – Schaltschrank D-Bau Dach sauber aufbauen – oder aber wir bekommen den geplanten Glasfaseranschluß im Liftkammerl rechtzeitig.

Software:
1. HAILENAagent in ATMOSagent integrieren.
2. DWD-Daten landen direkt auf der RZ-VM von ATMOSagent. Skripte, bis auf das Holen vom DWD, fallen weg.
3. Datenbanken für Flugzeuge imigrieren auf FuE-Datenbankserver im RZ. Konzept mit M. Döpper und Ralf besprochen. Beim Imigrieren der Daten Hilft uns Andreas Bauer.
4. Die derzeit bei RobertA eingesetzte Software (Entwicklungsstand vor 3 Jahren) wird aktuallisiert.


TOP2: Hochfelln-Anbindung mit 300 EUR Antennen ausprobieren, dann Blitzschutz, Spannungsversorgung. -> Pro Sichtverbindung gegen weiterer Entfernung Richtung Westen. Umschalten von Hochfelln-Relais zu Hochschul-Relais sollte dann schnell gehen. Peter V. wegen Einbau auf dem Hochfelln fragen. Bestellung der Antennen braucht ein paar Tage. Georg fragen wegen Testflug.

Meeting Dienstag, 25.7.2017, 11:30 Uhr

TOP 1: Ablauf der Einsätze aus RO-BERTA-Sicht (Fotos, GPS-Sensoren, Kabelwackler)

a) Keine Fotos vorhanden am 22.7., am 20.7. vorhanden; am 22.7. sah Adrian in der App bei „live“ die Fotos

b) Bei 20.7. Abbruch des Flugs wegen Ausschalten durch Piloten oder durch Wackelkontakt

TOP 2:  Lösen des Kartenproblems durch a) Digitale Karte ohne Verzerrung durch Hersteller für 800 EUR/Jahr  b) Verzerren einer eingescannten Karte, und zusätzlich selber Georeferenzieren -> Thema für RO-BERTA3

TOP 3: Vorbereiten des Angebots für RO-BERTA 3. Was wollen wir / wollen wir nicht anbieten? Absprache mit HFV, was sie sich vorstellen.

-> Altes Angebot als Vorlage für RO-BERTA3 nehmen (Ze). Inputs wird von allen erwartet.

Meeting Dienstag, 24. Mai 2016, 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr

TOP1: Wollen wir wieder eine To-Do-Liste einführen? Ein Vorschlag ist hier: L:\Zentgraf_Mess-und-Regelungstechnik\RO-BERTA\PROJEKT\Organisation\Projektablauf\AufgabenBeschlüsse_11Mai2016.xls

TOP2: Doku update mit System-Überblick und Zuständigkeiten – was ist der letzte Stand?

TOP3: Werkzeugliste für den Ein- und Ausbau von RO-BERTA im Flieger zusammenstellen.

Meeting Dienstag, 19.4.2016, 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr

TOP1:
Analyse des Testfluges vom 14.04.2016

  • LAN-Kabel
  • Funk-Schatten
  • Datenbank-Sicherung
  • Marko Hubich wegen Speicherung der Daten als .csv antriggern (Peter Z.)

Rückmeldung an Georg Vogl wegen der gewonnenen Erkenntnisse! Seine Kritik am letzten Testflug:

  • beim Start keine Verbindung
  • nach Wackler war die Verbindung besser.
  • Umstellen der Funken im Flug von 9,6 auf 19,2.
  • Rettungsszenario: Alte Funken mit 9,6 statt neue Funken; Umstellarbeit auf dem Dach ca. 1/2 Stunde.
  • Autotest: Alte und neue Funke im Autotest jeweils mit 9,6 vergleichen. Wenn gleich gut dann alte Funke nehmen.

TOP2:
Stand Projekt Hagelbeere bzw. Kamera-Bilder aus dem Flugzeug
Auch wichtig: Bilder in Datenband oder auf HDD (u.a. für HAILsim3D)

  • Ralf versucht den Hagelbeere-client auf Hochfelln-virt / Linux laufen zu lassen.
  • Noch nie mit dem Raspberry gelaufen.
  • Adrian konfiguriert neuen Raspberry, altes Flugmodell ist kaputt.
  • Andreas Wunsch: Hagelbeere-Bilder auf Hochfelln-virt im Verzeichnis www…., Dateinamen heißen imagexyz

TOP3:
Alle Änderungen auf HAILagent dokumentieren (HAILENA logbuch 2016.txt)!!!

TOP5:
BITTE ANDENKEN: Simplify your system! -> Datenkommunikation und Netzwerktopologie weitestgehen vereinfachen; Ziel: Mehr Sicherheit weil weniger Komplexität, d.h. weniger Fehlerquellen (ursprüngliche Struktur von RO-BERT)

WELCHE SYSTEMVEREINFACHUNGEN SIND FÜR DIE AKTUELLE SAISON SINVOLL BZW. NOTWENDIG?

Meeting 5.4., 11:00 Uhr

TOP1: Stand der Funkübertragung: 1) 9.6 oder 19.2 ?-> 19.2 2) Welche Qualitätsparameter für die Übertragung haben wir? ->Differenz vom Acquire und Scout Counter 3)  Welche Probleme haben wir noch? Test mit Hochschulnetz 4) Wann wollen wir einen Flugtest wagen? Testflug Plan 14.4., Ze fragt Georg.

TOP2: Sind die Hagelberrys fertig? -> Termin am 12.4.

TOP3: Webcam-Projekt HAILpic3D läuft wieder? -> AB ist dran. Hat das Programm Zugriff auf das Hagelberry-Bilder-Verzeichnis?-> zu klären und durch händisches Einspielen von Photos die Darstellung testen

7.7.2015

TOP1: Bild unterschreiben!

TOP2:Zeit Spalte für ankommende GPS-Daten in Datenbank ?

TOP3: HAILpic3D Abschluss mit anschließendem meeting

  1. php-Skript zum Extrahieren von Verzeichnis für HAILpic3D unbedingt auch für HAILcam zur Verfügung stellen, nicht nur HAILobserver.

28.4.2015, 08:30 Uhr

TOP 1: Alles für den Flugtest am 30.4. 14:00 Uhr bereit? Fehlt 1) Alu Rohr anschweißen an Halterung wegen Monitor  2) Probleme mit Kamera nach Einbau in Raspberry in Gehäuse 3) 2 Stecker und Buchsen für HAILnec eingebaut

TOP 2: Ist die Umstellung der Datenbank-Spaltennamen mit Chris  abgesprochen und die App von ihm getestet? -> Müsste passen laut Chris; Alte Flüge sind umgeschrieben.

TOP3: HAILpic3D wird zum 1.5. noch nichts haben.

RO-BERTA Meeting Dienstag, 25.11.2015 um 09:45

TOP-1: Strukturierung der gesammelten Daten zum Gesamtprojekt RO-BERTA

  • Dringend notwendig ist die Strukurierung der gesammelten Daten unseres Projekts an zentraler Stelle mit dem Ziel, Informationen schnell auffindbar und wiederwerwertbar (!!!) zu machen
  • Sicherheitskritische Daten können wir auf unserem L-Laufwerk passwortgeschützt ablegen (bereits mit Peter Zehetner abgesprochen)
  • Ein Beispiel für diese Strukturierung befindet sich hier:
    \\Nwfiler\public1\LABORATORY\Zentgraf_Mess-und-Regelungstechnik\RO-BERTA\xXxBeispielstruktur\RO-BERTA

TOP0: Medienecho aber ohne OVB…

TOP1: Planung Tunnel-Umbau

  • Neue .csv’s?
  • Test mit kompiliertem Hailagent muss noch gemacht werden.
  • Neuer User peda, PW robertA zum Lesen und Schreiben, nicht Ausführen
  • Skripte Hase /media/raid10-ext4_documentation/netzwerk/lokalnet.xls
  • Eventuell Skript lies.pl vom DWD überarbeiten (Martin Kucich: Fehler stimulieren, mit neuem Skript dann erfolgreich testen), das aus .bin die .csv’s macht. Dieses dann dem DWD als Verbesserung zurückschicken.

TOP2: Mitgliederversammlung am 28.11.um 19:00 Uhr im Trachtenheim Irschenberg

  • Wer kommt? Bis jetzt Peter V, Peter Z. Martin A.
  • Übergabe Jahresbericht 2014. Es fehlen die inputs von Martin A., Ralf, die XL-Version von Martin H.

TOP3: Neue Truppe Messsystem-Integration MI5

  • Arbeitsverzeichnis L:\Zentgraf_Mess-und-Regelungstechnik\RO-BERTA\ProjektteilMI\WS1415\MI5 -> erledigt
  • Mail an MI5 schreiben wegen Informieren, wer welche Aufgaben macht -> erledigt
  • Wieviele Geräte zum Strom-Versorgen: 5 Bauteile, siehe ROBERTA2_HAIL_ConnectionScheme_Connectors_Casing_V03.pdf -> erledigt

TOP4: Virtuellen Flug starten, neues Ziel?

  • Bitte mal Chris Anleitung (Martin A., Ralf H.) ausprobieren auf L:\Zentgraf_Mess-und-Regelungstechnik\RO-BERTA\SYSTEM_CONNECTION\Signalflussplaene\Live-Testflug Anleitung.odt
  • Ziele: um den neuen Webserver, die email-Benachrichtigung, und die Angabe der Anzahl der App-User, und den webalyser für die Auslastung zu testen. Neue Direktverbindung ist unabhängig davon.

TOP5: News / momentane Aufgaben / Erfolge der Mitglieder -> bitte jeder aktualisieren  

Ralf Hager

  1. Umstellung von Tunnel-Lösung auf vereinfachte Lösung vorbereiten. Testen durch virtuellen Flug. Zur Zeit wird die 162-er IP-Adresse verwendet, die ungeschützt ist und ersetzt werden muss. Test-Termin Dienstag, 14.10.2014, 09:35.
  2. Lässt sich der NAS automatisch einschalten? Ja, ist eingeschaltet.

Andreas Bernhardt

  1. Bestellung der übrigen HAIL-Sensoren (teilweise Ditributoren ausfindig machen) und sonstigen Bauteile
  2. Bestellen aller Gehäuse (BOPLA), inklusive Schrauben, Muttern, Beilegscheiben etc. (Steinhauer, Rosenheim)
    Fertigung an MI5 deligieren und überwachen
  3. EAGLE-Layout für MPU-6050 Motion Sensor erstellen und mit Meteo-Sensor-Platinen bei PCB-POOL fertigen lassen -> Leiterplatten bestücken und testen (!)

Peter Zentgraf

  • Beginn des Dreh mit RB-Bank bzw. RFO klären -> Stand 8.7.: RB-Bank hat okay gegeben, RFO scheint das Problem zu sein.
  • DWD über Bodenmelderdaten informieren-> getan, positives Echo. Aber noch keine Antwort auf Anfrage nach neuen PZ-Daten über alle 5 Min.
  • HAILacquisition Daten auf Austauschordner legen
  • DWD kontaktieren, 1) wenn der Rechner-Name auf roberta.fh-rosenheim.de umgestellt wird 2) Bitte Umstellung mitteilen 3) Warnung: am nächsten Dienstag, 14.10.2014 wird es wegen der Umstellung bzw. reboots keine stabile Datenverbindung geben
  • 1000. Wettermeldung: organisieren, bekanntmachen
  • emial Ludwig Sch. an Chris schicken, damit er den Vorschlag macht.

Peter Viehhauser

  1. Alles Lizenzen sind erteilt, auch die mit der hohen Bandbreite!
  2. TIMOs werden morgen geliefert
  3. F. Hübel fragen wegen Hagelbeere

Christopher Wolf

Karten Activity:

  • GSM Probleme bei live-Flug, nicht bei alten Flügen (evtl. write-lock) (es wird manchmal auch Polarstern angezeigt, live verschwindet; bisher bei H, nicht aber bei Edge); systematische Datenreduktion? Welche Daten genau beim Live-Flug? Kann man evtl. feststellen, wie gut die Verbindung ist, und dann langsamer inkrementieren? Oder erst die aktuelle Position anzeigen und inkrementell die Flughistorie nachladen? Hilfe: Befehle auf die Datenbank loggen – 3
  •  Zwischenspeichern  braucht zu viel Zeit als dass es sich rentieren würde
  • Deaktiviere Live-Flug wenn wieder in Vogtareuth und länger als 10 Min. keine Positionsänderung – 1.5
  • Feature: Hinweis „Live-Modus“ in grüner Signalfarbe, dann „Lade Flug“ im Menu auch grün einfärben

Wetter melden

  • Checkbox immer anzeigen um zu garantieren, dass der Benutzer auch die Rechte für die Wettermeldung an uns übergibt. – 0
  • Bei keinem Netz Wettermeldung abspeichern und bei Netzzugriff melden – 2
  • Fotoorientierung Richtig setzten
  • „Niederschlag Fotographieren“ in „Wetter Fotographieren“ umbenennen – 0
  • Meldung ohne Foto: wenn „Foto aufnehmen“ ausgewählt wurde aber dies abgebrochen wurde wird bei der Meldung „mit Foto“ angehangen obwohl keins vorhanden ist -1
  • Mit dem Samsung S2 konnte ich PZ weder mit Mobilen Daten noch mit WLAN bei Wetter melden Fotos schicken, es kam immer zum Beenden der App. Das gleiche mit „Flugzeug finden“. – ?
  • Im Formular Wetter melden die Art des Niederschlags wiederholen:“Kein Niederschlag seit …“, „Kein Regen seit …“, „Kein Hagel seit …“ – 0
  • Pilotenmeldung nur bei RO-BERTA im Einsatz: 1. Name des Piloten 2. Einsatz erfolgreich / nicht erfolgreich 3. Freifeld für Missionsbeschreibung 4. Fotos

Flugzeug finden:

  • Flugzeugposition auf den halben Radius des Radars setzten, falls er diesen verlässt Radar Rand auf Entferung setzten, evtl Schiebenbalken entfernen da überflüssig? -2
  • Höhensynch. für quadro, mit Ralf absprechen, was noch sinnvoll ist-3
  • Auf der App sollte man mit einer Stoppuhr einen Zeitpunkt starten können, ab dem gemessen wird, wie lange der Flieger wirklich in dem Suchkreis „gefangen“ war, das Ergebnis sollte eine Prozentangabe und eine Zeitangabe in Sekunden sein. Dann könnte man „Geschicklichkeitstests“ durchführen. (erst muss die Präzision von „Flugzeug finden“ eingeschätzt werden ob dies Sinn macht) -2

Allgemein:

  • Code Bessser Kommentieren/Strukturieren – 1 (Prio1)
  • Laden… soll nicht mehr  wegklickbar sein – 0
  • Anleitung zum Einrichten der Entwicklungsumgebung usw. schreiben – 1 (Prio1)
  • Eingerichtete Virtuelle Maschine erstellen fürs Entwickeln -1 (Prio1)
  • Mögliche Abstürze abfangen (Prio1) – ?
  • HAILsim2D in RO-BERTA-Seite integrieren – 5
  • siehe TOP3

Martin Angermeier+Ralf Hager 

  1. Tunnel hochfahren und das dokumentieren – wo liegen genau in welchen Verzeichnissen alle Skripte -> doku!
  2. NEU: Wie fährt man den Server nach Stromausfall hoch? Bitte die Schritte dokumentieren. NAS automatisch?
  3. Kann man die Überprüfung des Daten-Backups (BackupDatenbank_20140526 -> FAIL(Feher beim Export), Backup Webfiles_20140526 -> FAIL(Fehler beim Export)) in den Griff bekommen oder nicht.
  4. Zufgriffsliste auf RO-BERTA Seite verschwunden.
  5. List aller Skripte (Cron) und wo sie liegen, und was beim Laufenlassen zu beachten ist.
  6. URL-links zu Bildern in Datenbank vorhanden; HAILobs-links fertig, HAILcam noch nicht
  7. Backup – Problem bitte einkreisen. Kann man erfolgreiche System-Backups als Meldung auf der RO-BERTA Seite absetzen? -> Email möglich
  8. Ganz wichtig: Nach jedem Flug hailairplane1, hailagent und hailradar zusammen über ein Skript abspeichern (Namenskürzel mit Datum, damit diese als alte Flüge abgespielt werden können) -> ok, aber nicht getestet; PRIO!
  9. ISO date-time Spalte in hailradar einfügen, um tageweise die Radardaten abspeichern
  10. Notfallplan für Stromausfall, um Rechner HASE und hochfelln wiederhochzufahren. (c-shells starten, einloggen, Erfolgskriterien, Bilder, NAS an? …) -> (plus auto-logon für Windows, VM-Wares automatisch starten von Linux, VPN Tunnel automatisch), Prozedur schicken, dann alles runterfahren (DWD vorwarnen) und hochfahren (5-Minuten Dauer)
  11. email-Benachrichtigungen installieren und an roberta-Team schicken

Martin Heigl

  1. Neuen GPS Sensor „im Auge behalten“

Martin Kucich

  1. Plan bei der Datenkompression ist …

Andreas Bernhardt

  1. Sensoren und andere notwendige Bauteile und sonstige Hardware in Absprache mit Peter Viehhauser und Martin Heigl auflisten und bestellen -> bin dabei …
  2. Kabel für Bord-System finden (evtl. Absprache mit S. Kipfelsberger und K. Fischer und Martin Geheim Heigl); geflecht- (Kunststoff od. Metall) ummantelte Lösungen sind zu bevorzugen -> erledigt
  3. HAILsim3D Entwicklungsumgebung (bereits in VM integriert) auf physikalischer Maschine speichern und testen. Entscheidung festlegen, auf welchem Rechner/Server die virtuelle Maschine laufen soll (Absprache mit M. Angermeier und evtl. P.Viehhauser, R. Hager) -> erledigt (bis auf Endlösung für Zielsystem )-:)