Meeting Dienstag, 26.9.2017, 10:00-11:00 Uhr

TOP 1: RO-BERTA-Übersicht von Adrian und Michaela begutachten. Kombination mit Datenbank-Doku von Martin Heigl möglich?

TOP 2: RO-BERTA3: Vorschlag an Schorsch Vogl für gemeinsames Treffen am Dienstag, 10.10. 10 (Uhr :-))

TOP 3: Ideen und mögliche Arbeitspakete für RO-BERTA3:

  1. Das Betriebssystem vom Hochfelln wird seitens der Entwickler nicht mehr gepflegt da es zu alt ist (auf aktuelles 64 bit Linux umsteigen?)
  2. HailcamClient hat sehr hohe CPU Auslastung -> Fehlersuche nötig -> danach Integration auf Hochfellnvirt (wenn 64 bit), somit eine VM gespart
  3. Link der Flugbilder in der Datenbank hinzufügen
  4. Backup-System -> Überblicken -> Überprüfen -> Benachrichtigungen bei Fehlern einbauen
  5. Testflüge oder auch Tests an der Hochschule sollen nach Außen (App, HAILsim3D) nicht als echter Hagelabwehrflug erscheinen. Wie lässt sich das am einfachsten bewerkstelligen in dem Sinne, dass die App und HAILsim3D das nicht mehr mitbekommen?
  6. HW- und SW-update:
    1. Domino (Basis-Framework)
    2. Standardisierung der HW (zum Duplizieren z.B. für 2. Flieger und ein Testsystem)
    3. Gehäuse
    4. Belastbare Kabel und Steckverbindungen
  7. Hochfelln-Funk-Datenanbindung
  8. RO-BERTA Testsystem einschließlich Hochfelln-Anbindung
  9. RO-BERTA für 2. Flieger
  10. Karte für den Flieger – eventuell die Roh-Radardaten gleich in geografische Breite und Länge
  11. Fehlerbehandlung (durchgängige error logs, Fehlerbenachrichtigung, evtl Redundanz?)
  12. Datenrate der Funkverbindung erhöhen (durch besseres Protokoll)
  13. Neue App für alle Betriebsysteme
  14. Trigger für den Beginn eines Einsatzes
  15. Dynamische Raumlageerfassung
  16. Flugrichtungserfassung
  17. Silberjodid Ausstoß
  18. Mechanische Montierung des Messsystems in der Flugzeugnase
  19. Entwicklung einer Datenverbindung zwischen HAIL und HAGER während des Fluges
  20. Auswertung von Hagelabwehrflügen auf ihre Wirksamkeit
  21. HAIL cam
    1. GPS Sensor +RTC erneuern
    2. alles im release Modus compilieren (aktuell ist einiges im Debug Modus)
    3. evtl Raspi 2 verwenden (wegen längerer verfübarkeit?)
    4. Stromversorgung überdenken (evtl zentral 5V bereitstellen)
    5. Verbindung PI Cam robust ausführen
    6. Neues Gehäuse
    7. Fehlersuche (warum Reboot)
    8. Auflösung der live Bilder hochschrauben evtl mit .mpg testen
      1. Trigger von Martin wann das Bild aufgenommen bzw. übertragen werden soll
    9. Bilder in HQ nach der Saison zur verfügung stellen?
      1. App
      2. HailSim
    10. Bilder umbenennen: JJJJMMDDHHMMSS.jpg
    11. flag einfügen ob GPS oder Systemzeit verwendet wurde
    12. zweite Cam im Cockpit?
    13. evtl Steuerung durch Piloten
      1. jetzt Bild schießen
      2. jetzt kein Bild schießen
    14. Bilder mit RoBerta Datenbank verlinken

Adrian: Allgemein wünsche ich mir eine genauere Zielvorgabe für kruzfristige Ziele und die Fernziele. Außerem sollten wir die Kommunikation mit dem Kunden (Hagelvorschungsverein: Alle Piloten) verbessern.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.