Meeting Dienstag,19. Februar 2019, 13:00 Uhr

TOP1: Planung bis zur Saison.

Beitrag von Martin Heigl:

Martin Heigl: Bin bis 04.03 im Urlaub – der Stand von meiner Seite: Ich möchte 2019 meinen Teil von RobertA in das ATMOS System integrieren.
Hardware:
1. Messsytem im Flugzeug ersetzen durch phyBOARD-Wega von PHYTEC. Zwei dieser Messsysteme sind bereits seit 1 Jahr als Kern der Wetterstationen auf dem D-Bau Dach und auf dem Hochfelln im Einsatz. Ein verbessertes Image, inklusive neuer Displaytreiber, wird derzeit von SIGMA entwickelt – dann habe ich auch zwei Ethernetschnittstellen zur Verfügung. Eine will ich zur Kommunikation mit der Funke verwenden, die andere direkt per Crosslinkkabel mit der HAILcamera verbinden.
2. Tablet für Cockpit zur Darstellung der Radardaten.
3. Pheriphere Flugzeugsysteme (derzeit HAILnec) erweitern und neu aufbauen. Ziel ist eine (leichte) Kunststoffkiste die Alles integriert und die leicht im Flugzeug zu montieren ist. In der Kiste ist:
– Messsystem phyBOARD-Wega ( Kommunikation mit Boden // GPS // ADC für Kanone An/Aus // eventuell GYRO )
– Netzteile 230V AC –> 5V(?)/12(?)/24V.
– Funke / neuer aktueller X-Port / Ethernetswitch.
– RS232 –> RS485 Konverter für ModBus-Sensorik (Luft/Feuchte Aussenmessung Flugzeug).
– Blitzschutzgeschichten.
4. Liftkammerl – Schaltschrank D-Bau Dach sauber aufbauen – oder aber wir bekommen den geplanten Glasfaseranschluß im Liftkammerl rechtzeitig.

Software:
1. HAILENAagent in ATMOSagent integrieren.
2. DWD-Daten landen direkt auf der RZ-VM von ATMOSagent. Skripte, bis auf das Holen vom DWD, fallen weg.
3. Datenbanken für Flugzeuge imigrieren auf FuE-Datenbankserver im RZ. Konzept mit M. Döpper und Ralf besprochen. Beim Imigrieren der Daten Hilft uns Andreas Bauer.
4. Die derzeit bei RobertA eingesetzte Software (Entwicklungsstand vor 3 Jahren) wird aktuallisiert.


TOP2: Hochfelln-Anbindung mit 300 EUR Antennen ausprobieren, dann Blitzschutz, Spannungsversorgung. -> Pro Sichtverbindung gegen weiterer Entfernung Richtung Westen. Umschalten von Hochfelln-Relais zu Hochschul-Relais sollte dann schnell gehen. Peter V. wegen Einbau auf dem Hochfelln fragen. Bestellung der Antennen braucht ein paar Tage. Georg fragen wegen Testflug.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.